EmsRookies stehen für lokale Talentförderung

Die Förderung junger Fußballtalente spielt im Altkreis Lingen vereinsübergreifend eine große Rolle. Angesiedelt im Verein SV Olympia Laxten wurden seit mehr als zwei Jahren die jeweiligen ersten Mannschaften der Jugenden A bis C aus dem Lingener Umfeld besonders in den Fokus genommen. Mit Unterstützung einer Sponsoren-Elf, die aus der entsprechenden Anzahl regionaler Unternehmen besteht, konnten verbesserte Trainingsbedingungen geschaffen werden. Für die Zukunft ist es dem für die Koordination verantwortlichen Visionsteam weiterhin wichtig, das Ziel eines fairen Lingener Leistungsfußballs im Jugendbereich zu verfolgen. Die besonders talentierten Spieler aus den Lingener Fußballvereinen sollen möglichst mit dem Rad zum Training fahren können und ihrem eigenen Anspruch entsprechend gefördert werden. Eine Ausweitung des Konzeptes auf den D-Jugend-Bereich ist für die Saison 2021/2022 geplant.

Seit Beginn der Unterstützung haben sich die leistungsstarken Mannschaften bereits gut behauptet und stehen in der Landes- bzw. Bezirksliga auf starken Positionen. Nach der allgemeinen Corona-Pause haben die Jugendlichen aktuell mit ihren Trainern wieder die Trainingseinheiten unter Einhaltung der gebotenen Abstands- und Hygieneregeln gestartet. Die Kader für die neue Saison wurden gesichtet und aufgebaut.

In die neue Saison wollen die Mannschaften mit einem neuen und ausdrucksstarken Namen starten. Im US-Sport wird das Wort „Rookie“ für hoffnungsvolle Spieler vom College oder der Highschool verwendet, die ihre erste Saison in den Profi-Ligen beispielsweise der National Football League (NFL) oder der National Basketball Association (NBA) spielen dürfen. Auch in der deutschen Bundesliga wird unter den jüngeren Spielern ein „Rookie Award“ vergeben, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Für die Lingener Fußballtalente wurde nun dieser Begrifflichkeit ein regionaler Bezug gegeben. So laufen die talentierten Jugendlichen ab der Saison 2020/2021 unter dem Namen „EmsRookies“ auf. Unterstützt wird der Name durch eine passende und prägnante Wort-Bild-Marke. Bei dem Tag des Lingener Jugendfußballs 2020 als Saisoneröffnung am vergangenen Samstag wurden von den drei Mannschaften und ihren Trainern der Name und die neuen Logos auf Trikots und Trainingsanzügen präsentiert. Ebenso wurde die neue Website www.emsrookies.de vorgestellt, die mit den entsprechenden Facebook- und Instagram-Accounts verknüpft wird. Die laufende Einbindung aktueller Informationen wird zukünftig von den jugendlichen Spielern aus den Mannschaften selbst vorgenommen. Hierzu hat das Visionsteam ein entsprechendes Digitalkonzept aufgestellt. Es werden Workshops durchgeführt, in denen die interessierten Teilnehmer aus den Mannschaften mit den Pflegesystemen der Website und der Social Media Accounts vertraut gemacht werden. Hierbei bekommen die Teilnehmer auch wichtige Tipps für den verantwortungsvollen Umgang mit den sozialen Medien sowie Ideen zur Aufbereitung der passenden Inhalte.

#

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.